Bio-Statistik

Institute Dr. Schrader

Bio-Statistik

Zentrale Datenverarbeitung für fundierte Ergebnisse

Ob Studienplanung, Datenmanagement oder Auswertung: keine Studie kommt ohne die erforderliche Statistik aus, um etwa einen entsprechenden haut- oder haarphysiologischen Wirknachweis zu bestätigen oder eine Mehrfach-Analyse zu werten. In der Bio-Statistik der Institute Dr. Schrader werden diese Studien-Informationen zentral verarbeitet.

Um eine fundierte Auswertung zu gewährleisten, wird dem Studientyp entsprechend ein statistisches Modell entwickelt, das Aspekte wie die Fallzahlplanung, Hypothesenfestlegung  und Randomisierung umfasst. Ferner erfolgt schon in dieser Phase eine Definition der adäquaten statistischen Analysen.

Die Erstellung von elektronischen Eingabemasken und Datenbanken sowie Plausibilitätsprüfungen ermöglichen eine hohe Validität der erhobenen Daten. Ebenso gewährleisten programmierte Import- und Exportroutinen die fehlerfreie Datenübernahme aus technischen Analysengeräten, bevor sie grafisch aufbereitet werden.

Print Friendly, PDF & Email