Info Corona-Virus

Info Corona-Virus

Aufgrund der Entwicklung der letzten Tage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) haben wir uns zum Schutz unserer Mitarbeiter/innen, Probanden und Besuchern dazu entschieden, den Besucherverkehr vorläufig bis zum 09.04.2020 einzustellen. Alle Geschäftsabläufe, die trotz der Krise im Moment weiterlaufen können, sind entsprechend organisiert und werden zur Zeit nicht unterbrochen.

Wir werden unsere Kunden rechtzeitig vor Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit durch unsere strategischen Home Office Mitarbeiter/innen informieren.

Alle Ihnen in den Instituten bekannten Ansprechpartner sind auch weiterhin sowohl telefonisch, unter den bekannten Telefonnummern, als auch per E-Mail während der üblichen Arbeitszeiten zu erreichen und stehen Ihnen vollumfänglich für Fragen zur Verfügung.

Bereits abgeschlossene Studien werden weiterhin ausgewertet und Ergebnisse digital zur Verfügung gestellt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Dr. Andreas Schrader (CEO)

Stand: 18.03.2020

UV- und Hitze-Schutz

Institute Dr. Schrader

UV- und Hitze-Schutz

Ein Signal gibt Auskunft

Produkte, die UV-Filter enthalten, reduzieren die Lichtmenge, die in das Haar eindringen kann. Für diesen Test werden Haartressen mit und ohne Produktbehandlung mit UV-Licht bestrahlt und chemilumineszenztechnisch untersucht.

Um eine Hitzeschädigung zu erreichen, werden die Haarsträhnen im Messbereich mit einem Haarglättungsgerät / Glätteisen behandelt. Nach der Behandlung werden die Haarsträhnen mittels induzierter Chemilumineszenz (ICL-H) vermessen. Je stärker die Schädigung, desto größer ist das Signal.

 

Literatur:

  • Quadflieg JM, Benard S, Rieger I, Rohr M, Schrader A and Schrader K (2007). Basics Of Induced Chemiluminescence Of Human Hair (ICL-H). Hair-Science Symposium (HairS’07), Bad Staffelstein (Germany).
  • Schrader K (2005). Chemiluminescence Measurements on Hair (ICL-H) In: Cosmetology – Theory and Practice (Research, Test Methods, Analysis, Formulas) Volume I. Schrader K, Domsch A (eds.). Verlag für die chemische Industrie, Augsburg (Germany): 192-8.
  • Benard S, Rohr M and Schrader A (2002) Biophotonics – A New Field in Efficacy Testing (UV-protection of skin and hair monitored by ICL-S and ICL-H). SÖFW J 128, 40-5.
Print Friendly, PDF & Email
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!