Info Corona-Virus

Info Corona-Virus

Aufgrund der Entwicklung der letzten Tage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) haben wir uns zum Schutz unserer Mitarbeiter/innen, Probanden und Besuchern dazu entschieden, den Besucherverkehr vorläufig bis zum 09.04.2020 einzustellen. Alle Geschäftsabläufe, die trotz der Krise im Moment weiterlaufen können, sind entsprechend organisiert und werden zur Zeit nicht unterbrochen.

Wir werden unsere Kunden rechtzeitig vor Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit durch unsere strategischen Home Office Mitarbeiter/innen informieren.

Alle Ihnen in den Instituten bekannten Ansprechpartner sind auch weiterhin sowohl telefonisch, unter den bekannten Telefonnummern, als auch per E-Mail während der üblichen Arbeitszeiten zu erreichen und stehen Ihnen vollumfänglich für Fragen zur Verfügung.

Bereits abgeschlossene Studien werden weiterhin ausgewertet und Ergebnisse digital zur Verfügung gestellt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Dr. Andreas Schrader (CEO)

Stand: 18.03.2020

Haarfarben

Institute Dr. Schrader

Haarfarben

Anwendung und Farbergebnisse auf dem Prüfstand

Haarfarben werden direkt am Probanden oder in Laborversuchen an Haarsträhnen getestet. Im Salon wenden geschulte Friseurinnen die zu prüfenden Produkte an und beurteilen direkt nach der Applikation sowie nach mehreren Waschungen wesentliche friseurtechnische Parameter wie Geruch, Konsistenz, Verteilbarkeit, Kopfhautanfärbung, Grauabdeckung, Farbtiefe, Nuance / Farbton, Gleichmäßigkeit.

Sollen zwei Produkte farblich direkt miteinander an Probanden getestet werden (Halbseitentest), müssen im Vorfeld vergleichbare Tests an Haarsträhnen durchgeführt werden. Wenn diese In-vitro-Tests keine wesentlichen, farblichen Unterschiede aufweisen, können die Produkte in einem Halbseitentest eingesetzt werden.

Neben Haarfarben besteht auch die Möglichkeit Augenbrauen- und Wimpernfarben zu testen. Dafür findet eine vergleichende Beurteilung im Rahmen von Halbseitentests zur Überprüfung des Anwendungsverhaltens und des Farbergebnisses der Produkte im hauseigenen, klimatisierten Salon statt.

Zur Ermittlung der Aufhellleistung von Blondiermitteln werden Haartressen vor und nach einer standardisierten Blondierung  spektrophotometrisch untersucht.

Die Durchfärbbarkeit einer Haarfarbe wird mittels Haarquerschnitten vermessen.

 

Literatur:

  • Nerenz, H, Huppmann, P, Schrader, K (2001). Computer-Supported Formulation of Oxidative Hair Dyes. Cosmet Toil 116(3), 55-59.
Print Friendly, PDF & Email
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!