Keine Durchführung von Studien bis zum 31.01.2021

Motiviert, entschlossen und mit vielen neuen Ideen für ihre Probandinnen und Probanden starten die Institute Dr. Schrader in das neue Jahr 2021. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit der Studienbetrieb bald wieder losgehen kann.

„Wir hoffen, dass wir im Februar unseren Studienbetrieb unter Einhaltung aller Hygienevorgaben wiederaufnehmen können“, erklärt Dr. Stefan Benard, Hygienebeauftragter der Institute Dr. Schrader. Durch den verlängerten bundesweiten Shutdown und die verschärften Corona-Regelungen werden die Institute Dr. Schrader voraussichtlich bis zum 31.01.2021 für den Probandenverkehr geschlossen bleiben.

Man könnte meinen, dass sich die Institute Dr. Schrader gerade im Winterschlaf befinden. Leere Studienräume, ruhige Telefone, freie Parkplätze. Doch hinter den Kulissen passiert eine Menge. Es wird gebohrt, geschraubt, gehämmert und dann hört man Wasser plätschern. Können Sie es erraten? Ein Anbau? Ein Wasserrohrbruch? Nein!

Die Institute Dr. Schrader bauen einen zweiten Pool für Studien zur Wasserresistenzprüfung. Dies bringt eine Reihe von Vorteilen vor allem für Sie als Proband*in mit sich. So entsteht u.a. eine höhere Flexibilität an Verfügbarkeiten und erleichtert somit eine Terminfindung.

Alles ist vorbereitet, wenn es hoffentlich bald endlich wieder losgehen kann.

Externer Link zum Artikel: https://www.meine-onlinezeitung.de/wirtschaft/26632-institutedr-schrader-keine-durchfuehrung-von-studien-bis-zum-31-januar

Print Friendly, PDF & Email