International

Institute Dr. Schrader

International erfolgreich

Institute Dr. Schrader International GmbH

Um den immer größer werdenden Anforderungen des asiatischen Marktes Rechnung zu tragen, wurde 2004 die Institute Dr. Schrader International GmbH gegründet. Hauptaufgabe des Instituts ist die Realisierung von In-vivo-Kosmetikprüfungen an asiatischer Haut und asiatischem Haar. Hierzu wurde eigens ein Joint Venture in Peking ins Leben gerufen, um vor Ort in China Studien durchführen zu können. Mittlerweile besteht die Kooperation seit fast 15 Jahren.

Die Institute Dr. Schrader sind damit die erste deutsche Institutsgruppe, die in der Volksrepublik China gemeinsam mit einem chinesischen Partner Laboratorien zur Prüfung von Kosmetika aufgebaut haben. Das gemeinsame Institut mit dem Namen Beijing Sino-German Union Cosmetic Institute Co., Ltd. hat 2005 seine Arbeit aufgenommen und ist damit Vorreiter für die Prüfung von Kosmetika in einem Markt, in dem heute über 1,3 Milliarden Menschen leben.

Im August 2004 wurde das Joint Venture gegründet, nachdem die verantwortlichen Stellen in Peking weltweit nach einem geeigneten Partner gesucht haben. Partner der Institute Dr. Schrader ist die Chinese Academy of Inspection und Quarantine (CAIQ). Die Aufgabe des Joint Ventures besteht in der Prüfung von in- und ausländischen Produkten, die haut- und haarphysiologischen Tests unterzogen werden.

Das Fachpersonal in Peking absolviert fortlaufend umfangreiche Schulungen, auch am Stammsitz der Institute Dr. Schrader in Holzminden. Dem Vorstand des Gemeinschaftsunternehmens gehören drei Fachleute aus Peking an sowie Dr. Andreas Schrader und Dr. Karlheinz Schrader. Das Joint Venture wird durch einen qualifizierten Beirat unterstützt, der sich aus Behörden, Instituten und der Industrie zusammensetzt.

Beijing Sino-German Union Cosmetic Institute Co., Ltd. ist seit 2010 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Auch 2017 erfolgte die Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 durch Intertek, Mitglied des UKAS.

Print Friendly, PDF & Email