Datenschutzerklärung Institute Dr. Schrader zu Facebook-Fanpage

Institute Dr. Schrader

Datenschutzerklärung Institute Dr. Schrader zu Facebook-Fanpage

Datenschutzerklärung Institut Dr. Schrader Hautphysiologie zu Facebook (by Meta)-Fanpage

 

  1. Verantwortliche

Das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie (s. u.) betreibt eine „Facebook-Fanpage“, um auf Studien oder Neuigkeiten des Instituts Dr. Schrader Hautphysiologie hinzuweisen und um mit Probanden und Besuchern der Fanpage (nachfolgend „Nutzer“ genannt) zu kommunizieren. Für diese Facebook-Fanpage sind das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (nachfolgend „Facebook“) Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Im Folgenden informieren wir Sie über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Facebook-Fanpage.

Neben Facebook ist der Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DSGVO:

Institut Dr. Schrader Hautphysiologie

Max-Planck-Str. 6

37603 Holzminden

Tel. 05531 / 9313-0

E-Mail: info@schrader-institute.de

vorstehend und nachfolgend „Institut Dr. Schrader Hautphysiologie“ genannt.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Schutz Ihrer Daten durch das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Institut Dr. Schrader Hautphysiologie

Max-Planck-Str. 6

37603 Holzminden

Tel. 05531 / 9313-0

E-Mail: datenschutz@schrader-institute.de

 

Das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie hat als Mitverantwortlicher dieser Seite mit Facebook Vereinbarungen getroffen, welche unter anderem die Bedingungen für eine Nutzung der Facebook-Seite regeln. Soweit wir hierbei auch statistische Auswertungen der Nutzung der Facebook-Fanpage vornehmen, können Sie der Vereinbarung über die datenschutzrechtliche Verantwortung (Page Controller Addendum) die zwischen Facebook und uns getroffenen Regelungen entnehmen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Grundsätzlich gilt:

  • Meta Platforms Ireland (Facebook) und das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie als Seitenadministratoren haben eine Vereinbarung geschlossen (24.09.2020), in der unsere jeweiligen Verpflichtungen unter der DSGVO geregelt sind.
  • Meta Platforms Ireland (Facebook) und das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie haben vereinbart, dass Facebook vorrangig dafür verantwortlich ist, dem Nutzer Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es diesem zu ermöglichen, seine ihm gemäß DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Gemäß DSGVO hat der Nutzer das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung seiner Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. In den Facebook-Einstellungen erfährt der Nutzer mehr über diese Rechte.
  • Meta Platforms Ireland (Facebook) und das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die Behörde ist, die die Aufsicht über die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung federführend ausübt. Der Nutzer hat das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe www.dataprotection.ie) oder bei einer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

  1. Art der personenbezogenen Daten und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Besuch der Facebook-Fanpage des Instituts Dr. Schrader Hautphysiologie erfasst Facebook u. a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät (PC, Tablet, Smartphone) vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um dem Institut Dr. Schrader Hautphysiologie als Betreiber der Facebook-Seiten anonymisierte statistische Informationen, sogenannte „Insights“, über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z. B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzerinnen und Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Falls Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie die Facebook-Fanpage des Instituts Dr. Schrader Hautphysiologie nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als Nutzerin bzw. Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Nach eigenen Angaben speichert Facebook Daten, bis sie nicht mehr benötigt werden, um die Dienste und Facebook-Produkte bereitzustellen oder bis das jeweilige Konto der Nutzerin oder des Nutzers gelöscht wird, je nachdem, was zuerst eintritt. Dies hängt von den Umständen des Einzelfalles ab, insbesondere der Art der Daten, warum sie erfasst und verarbeitet werden sowie den relevanten rechtlichen oder betrieblichen Speicherbedürfnissen. Nähere Informationen zur Speicherung der Daten finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Facebook verarbeitet in seinen sogenannten Seiten-Insights eine Reihe von personenbezogenen Daten der Seitenbesucherinnen und -besucher zu eigenen Zwecken. Die Verarbeitung findet unabhängig davon statt, ob Seitenbesucher bei Facebook angemeldet sind oder nicht und ob Seitenbesucher Mitglieder des Facebook-Netzwerks sind. Auch Nutzerinnen und Nutzer, die auf die Facebook-Seiten zugreifen, ohne bei Facebook registriert bzw. angemeldet zu sein, haben die Möglichkeit, mittels eines von Facebook gesetzten Cookie-Banners den Umfang der Datenverarbeitung zu beeinflussen. Nähere Informationen zu den Cookies von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/policies/cookies/.

Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter „Events“ erstellt werden, die von den Facebook-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Seitenbetreiber selbst haben keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von „Events“ verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten, anonymisierten Seiten-Insights. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie kann mit Hilfe der Seiten-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei Videobeiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie nach Alter, Geschlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Facebook-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen gesetzt werden. Diese Daten sind anonymisiert, aggregiert und abstrahiert. Diese Einstellungen ermöglichen dem Institut Dr. Schrader Hautphysiologie keine Rückschlüsse auf Individuen. Die Auswertung dient dazu, das Angebot auf der Facebookseite des Instituts Dr. Schrader Hautphysiologie zu optimieren.

 

  1. Zu welchen Zwecken werden die Daten verarbeitet?

Die während des Besuchs der Fanpage erhobenen Daten nutzt Facebook insbesondere, um individualisierte Werbung über sein Netzwerk zu verbreiten. Welche personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken Facebook verarbeitet, finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/about/privacy.

Wir nutzen die gewonnenen Informationen, um unser Angebot auf Facebook zu optimieren, etwa um Inhalte besser auf die Bedürfnisse von Probanden und Nutzern abzustimmen. So erhalten wir etwa Informationen dazu, welche Inhalte und Anwendungen Nutzer besonders schätzen, um ihnen relevantere Inhalte bereitstellen und Funktionen entwickeln zu können, die für die Nutzer von größerem Interesse sein könnten.

 

  1. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verfolgen wir das Interesse, Nutzern ein Informationsangebot auf Facebook zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt. Sofern Sie selbst auf Facebook angemeldet sind, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO zudem in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen, die zwischen Ihnen und Facebook gelten.

 

  1. Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?

Das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie hat keinen Einfluss darauf, ob Facebook personenbezogene Daten an Dritte übermittelt. Es ist möglich, dass personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union durch die Meta Platforms, Inc. (ehemals Facebook Inc.) mit Sitz in den USA verarbeitet werden.

Das Institut Dr. Schrader Hautphysiologie übermittelt personenbezogene Daten, die über die Facebook-Seite des Instituts Dr. Schrader Hautphysiologie erhoben werden, nicht in Drittländer (d. h. Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Datenschutz-Grundverordnung).

 

  1. Ihre Rechte als Betroffener und Informationen zu Einstellungsoptionen

Nach der DSGVO haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berechtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei der für Sie zuständigen deutschen Aufsichtsbehörde oder bei der irischen Datenschutzkommission (zuständig für Meta Platforms Ireland Limited), Art. 77 DSGVO

 

Meta Platforms Ireland hat sich gemäß der Seiten-Insights-Ergänzung dazu verpflichtet, Anfragen von betroffenen Personen im Einklang mit den Facebook gemäß dieser Seiten-Insights-Ergänzung obliegenden Pflichten zu beantworten (Abrufbar unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

 

 

Stand 11.04.2022

Print Friendly, PDF & Email