Stabilitätsprüfungen

Institute Dr. Schrader

Stabilitätsprüfungen

Erfassung der Stabilitätsparameter

Neu entwickelte beziehungsweise aktuell umformulierte kosmetische Produkte müssen bestimmte Stabilitäts-Kriterien erfüllen, die in der Kosmetikverordnung festgelegt sind.

Die Erfassung dieser Stabilitätsparameter erfolgt unter anderem mittels (Langzeit-) Lagerstabilitätstests.

Diese Lagerstabilitätstests werden in Wärme- und Kälteschränken bei unterschiedlichen Temperaturen und über unterschiedliche Lagerzeiten durchgeführt.

Es erfolgt nach festgelegten Prüfzeitpunkten die Überprüfung relevanter Stabilitätsparameter mittels physikalisch-chemischer und instrumentell-analytischer Untersuchungen.

Auf Wunsch werden Packmitteleignung beziehungsweise Packmittelkompatibilität geprüft.

 

Beispiel eines Lagerstabilitätstest-Designs:

Anzahl der eingelagerten Chargen: 3
Lagerzeit: 6 Monate
Lagertemperaturen: 4°C, 20°C (25°C, Raumtemperatur), 40°C
Prüfzeitpunkte: T0, T1, T3, T6

Prüfparameter:

  • Organoleptische Parameter
  • Galenische Parameter
  • Physikalisch-chemische Parameter
  • Gehaltsbestimmung
  • Packmittelkompatibilität
Print Friendly, PDF & Email